news review 2006

 

«Christmas Guitars 2006»

6. Dez 2006, 1:15

mt_ignoreUnd schon ist die Christmas Party 2006 wieder Geschichte... Aber was die BOOTS an diesem Abend bewegt haben, wird jedem der Anwesenden noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein erstes Set zum Aufwärmen - ganz die bekannten Country-Klänge. Dann im 2.Set reihten sich die Special Guests ein: Mit Adi (Gründungsmitglied) kamen Erinnerungen hoch zu "Walking in the Dust". Hitsch, welcher Johnny Cash auf der Bühne auferstehen liess und Jim's "Soldiers" heizten der Rose ein. Die Lead-Guitars mal von anderer Hand gespielt, eine spezielle Note. Ebenfalls angeheizt von den Guest-Guitars zückte auch unser Lead-Gitarrist Mariano im 3. Set nochmals alle Register. Im Höhepunkt - zu "Peter Gunn" - duellierten sich alle Leadguitars und Alex's Zeichen wurden ignoriert. Im Rausch des elektrischen Stroms gaben alle zusammen Ihre Künste preis! Phänomenal!

Ohne zu übertreiben - das war wohl etwas vom Schärfsten, was wir bisher von den Dusty Boots zu hören bekamen. Die ca. 270 Gäste quittierten es entsprechend mit frenetischem Applaus. Die Christmas Party ist und bleibt einfach ein spezieller Anlass. Jedes Mal überraschen die Boots das Publikum aufs Neue. Seien wir gespannt, was sie sich wohl als nächstes einfallen lassen...im 2008!

Obwohl dieses Mal auf eine Chlauseinlage verzichtet wurde (eigentlich), kamen gleich deren sechs Chläuse mit Eseli unangemeldet an die Party. Sie lasen den Bootsern mal richtig die Leviten und brachten das Publikum zum Lachen. Wer die Sprüche nochmals durchgehen möchte, der kann das [hier nachlesen]. Der Auftritt war ein riesen Spass und die Boots bedanken sich ganz herzlich bei den Chläusinnen und dem Eseli! Ihr ward grossartig!

...hasta la vista muchachos!

Posted by: andi

«Christmas Party 2006» Jetzt reservieren!

18. Nov 2006, 0:04

mt_ignoreIm 2-Jahrestakt geht die Christmas Party dieses Jahr wieder ab!

Samstag, 2.12.2006

Rest. Rose, Ibach SZ

DUSTY BOOTS & SPECIAL GUESTS werden wieder alles daran setzen, eine tolle Party zu präsentieren. Lasst Euch überraschen!

Es lohnt sich - wie immer - frühzeitig die Reservation klar zu machen:

Tel. 041 / 811 48 42

See you there...

Posted by: christkind

"Midnight Train" in Kinofilm

9. Okt 2006, 22:31

herbstzeitlosenDie Komposition "Midnight Train" aus der Feder von Alex wurde als Tonsequenz im Schweizer Spielfilm "Die Herbstzeitlosen" ausgewählt.

Der Film (mit Stephanie Glaser in der Hauptrolle) läuft seit Anfang Oktober in den Schweizer Kinos und in fast ganz Europa. An der Welturaufführung am Filmfestival von Locarno ehrten die 8000 Zuschauer das Werk mit Standing Ovations.

Das ist natürlich eine grosse Ehre für Alex und die ganze Band.

Pressestimmen:

Bote der Urschweiz

Neue Schwyzer Zeitung

Posted by: mpb

Berner Oberland, Chemihütte Aeschiried 15.9.06

17. Sep 2006, 11:30

Zum 5.Mal gastierten wir dieses Wochenende im schönen Berner Oberland, Rest.Chemihütte (www.chemihuette.ch). Das Chemihütte-Team um Monika und Beat hatte wiederum eine wunderschöne Country-Atmosphäre ins beheizte Festzelt geschaffen. Das liebevoll eingerichtete Zelt und die leckere Speisekarte luden ein für eine tolle Party.

Aber zuvor entführte uns Beat zum Apéro. Nach kurzem Fussmarsch erreichten wir den "Chessel" und genossen die schöne Gegend und das Berg-Restaurant...

Das Konzert am Abend war wirklich der Hammer! Die vielen Tänzerinnen und Tänzer spornten uns an zu einem Super Konzert. Erstmals spielten wir "Dumas Walker", ein favourite Stückli von Alex. Und speziell für unseren 6.Mann übten wir "The Bug" von den Dire Straits ein. Die Überraschung ist gelungen, Bruno war ganz von den Socken! "I believe I'm in love" - ein weiteres neues Stück von Bonnie Raitt. Kurz: Es war spitze in der Chemihütte! Der Funke ist auch auf alle anwesenden Gäster übergesprungen und so dauerte die Party bis in die frühen Morgenstunden... inkl. special Zugabe des neu gegründeten "Trio Niesen Buebe": Daniel, Franz und Alex.

PS: Gruss an die Küche. Die Old-Shatterhand-Spiesse waren spitze!

PPS: Brünel, You're great!

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1  

 

Posted by: admin

Turtmann VS, Sünikon ZH, 9. u 10. Sept.

12. Sep 2006, 22:31

Nach einem Drive durchs Urnerland, den Furka-Autoverlad und das Oberwallis herab, kamen wir in Turtmann an. Zum erstenmal im Wallis für ein Konzert. Das Zelt war riesig, gespickt mit ein paar Bars, auf der einen Seite die Bühne der Klostertaler, auf der gegenüberliegenden Seite unsere Bühne. Diese Bühnenanordnung hatte natürlich den Vorteil, dass es überhaupt keinen zeitlichen Unterbruch zwischen den beiden Bands gab. Nach unserem Soundcheck begaben wir uns in unser 10 km entferntes, auf dem Berg gelegenen Hotel für Nachtessen und Zimmerbezug. Unser Konzertbeginn verzögerte sich um 1 Stunde auf 00.30 Uhr!! Die Klostertaler hatten wohl eine Sonderschicht eingelegt. Dann aber legten wir los - bis um 3.15 Uhr in der Früh und verliessen ohne Zugabe die Bühne.

Am Sonntag nach dem Morgenessen im Wallis nahmen wir den Monsterdrive nach Sünikon ZH in Angriff. Durch den Lötschberg-Autoverlad, über Bern, Zürich nach Sünikon-Steinmaur an die Süniker-Chilbi. Die etwas andere Chilbi, statt Vergnügungsbahnen mit Livebands. Bei unserer Ankunft spielte die Silvia Schürch-Band. Nach einer speditiven Umbauphase dank der professionellen PA-Firma konnten wir pünktlich um 16.00 Uhr mit unserem Set beginnen. Nach uns hatte eine andere Innerschweizer Band, FREEXONE, ihren Auftritt. Auch sie zogen mit ihrem perfekt gespielten Coverpoprock das Publikum in ihren Bann. Nach einem kurzen Imbiss nahmen wir nach einem schönen Rock`n`Roll Weekend die Fahrt ins Schwyzerländle unter die Räder.

Posted by: mpb

Beaver Creek Ranch, 26. August

27. Aug 2006, 20:32

Volles Haus bei der 6. Country Night in Rothenthurm SZ in der Beaver Creek Ranch. Gewaltig was das Wirtepaar Armin und Trix Grab mit ihrem Team auf die Beine stellt, Zelt mit Saloon auf der Restaurantterrasse, 500er Zelt mit integriertem Jail neben dem Restaurant. Der Vorverkauf lief super und bis um 21.00 Uhr war das Zelt trotz nasskaltem Wetter bis auf den letzten Platz gefüllt.

Wir konnten wieder einmal unser volles Programm durchziehen, mit Nebelmaschine, Feuerwerk und Harley. Feeling - und Soundmässig stimmts einfach immer in einem ausverkauften Zelt, da kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Nach zwei Zugaben und unter tosendem Applaus verliessen wir die Bühne Morgens um halb zwei.

und weg...

Posted by: mpb

Wangen ZH, Freitag 25. August

26. Aug 2006, 12:00

Wetterglück beim Event `Musig ufem Dorfplatz` in Wangen ZH bei Brüttisellen. Wir spielten wieder mal auf einem Lastwagenanhänger, und trotz kühler aber trockener Witterung waren die Festbänke auf dem Dorfplatz vor dem Restaurant Sternen bei Konzertbeginn um 20.00 Uhr voll besetzt. Ab dem 2. Set tauten die Leute auf und tanzten ausgelassen auf den Pflastersteinen. Der Food im Restaurant Sternen war Top!

Und weg..

Posted by: mpb

Privat, Rothenthurm, 19. August

20. Aug 2006, 11:04

c und pDas 1. Konzert nach der Sommerpause spielten wir am Hochzeitsfest von Claudia (ex-Serviertochter vom Alpenrösli Muotathal) und Pirmin in der Beaver Creek Ranch in Rothenthurm. Das Konzert war gerade richtig um sich nach der Pause wieder einzuspielen. Merci dem Hochzeitspaar und dem Wirteteam für den tollen Food und die Arbeit.

und weg

Posted by: mpb

   
   

 

Boots-News

22. Jul 2006, 12:35

Muotathal, 30.Juni: Bei der Country-Rock-Night in der Mehrzweckhalle beim Innerschweizer-Schwingfest spielten 3 Bands, den Abend eröffneten Smoke`n`Sound vom Muotathal, dann folgten die Boots, und am Schluss spielten Polution harten Rock. Für diesen Anlass hatten wir fürs 2.Set komplett neue Stücke einstudiert und performten sie mit unseren bestbekannten Gästen Blundis Sändl am Gesang und MAB Märki am Saxaphon.Es war für uns ein erfolgreiches Heimspiel mit vollbesetzter Halle und guter Stimmung.

Spirigen UR, 7. Juli, Holzbodenfest: Im riesigen Festzelt zwischen Bürglen und Spirigen heizten "Thouse Guy`s" aus Biel,besser bekannt als die Hitparadenband "QL" dem vorwiegend jungen Publikum ab 20.00 mit ihrem modernen Compirock mächtig ein. Danach hatten wir 4 Stunden Zeit, auf der riesigen Bühne unseren eigenwilligen Country-Rock dem Publikum näher zubringen.

Privatkonzert Klewenalp, 15.Juli: Der Elektro Grosskonzern ATEL liess sich nicht lumpen und bot seinen tausenden Angestellten ein 3 tägiges professionelles Open-Air mit der Infrastruktur vom original Klewenalp Country-Festival!! Wir spielten Nachmittags von 14.00 bis 15.30 bei sich zum Glück lichtenden Nebel, sonst wärs beinahe noch ein Ghost-Gig geworden.

FR 21. Juli, Klewenalp, 12. Internationales Country-Alpen Open-Air: Endlich war es wieder soweit, nach jahrelanger Abstinenz und zähen Verhandlungen (Lex sei Dank) und Anfragen an die Veranstalter von Seiten vieler Fans spielten wir wieder mal auf der Klewä. Wir machten den Festivalauftakt bei wunderschönem Sommerwetter und warmen Temperaturen. Die Ansage von Moderatorin Nina Havel war perfekt und wir spielten 90 Minuten Best of Dusty Boots. Es war schön an diesem in allen Belangen sehr professionellen Open-Air zu spielen, mit vielen bekannten Fans und guter Stimmung.

Nun unterbrechen wir unsere Tour 06 für einen Monat zwecks Erholung und Ferien und Proben für alte und neue Songs und wünschen allen Fans, Bekannten, Verwandten und allen Musicfriends schöne und erholsame Sommerferien. Am Samstag, 19.August gehts bei uns dann weiter mit der Herbsttour an einem Privatkonzert, erholt und hoffentlich braungebrannt.-)

und weg...

Posted by: mpb

Einsiedeln, Samstag 17. Juni

20. Jun 2006, 17:32

20 Bands - 7 Bühnen - 1 Erlebnis. Volles Haus beim Music Festival Einsiedeln. Im grossen Festzelt an der Hauptstrasse beim Hotel Bären herrschte eine unvergessliche Athmosphäre, der Funke der musikalischen Begeisterung ist vom ersten Song an auf die Zuhörer rübergesprungen. Vor uns spielte die Irische Pop-Punk-Rock Band PERFECT, mit dem Gitarristen der legendären irischen Kultband THE POGUES. Ihr Konzert begeisterte mit einer perfekten Mixtur modern und rockig interpretierter Pogues- und Folk-Klassiker und eigener Songs.

So long und bis am FR 30. Juni in Muotathal

Posted by: mpb

Staubiges Konzert auf dem Brünig, 9.Juni

11. Jun 2006, 11:24

Ein richtig staubiges Konzert hatten wir am Brünigfäscht im Festzelt, auf dem Kiesparkplatz wirbelte sich der Staub auf und machte unserem Bandnamen alle Ehre. Das Fest war bestens organisiert. Mit ein paar Minuten Verspätung ertönte der Gitarrenriff von Jim zu unserem Introsong, und wir zogen unser Konzert durch bis Morgens um 01.00 Uhr. Trotz Fussball WM-Beginn und schönstem Wetter fanden ein paar Dutzend bekannte und treue Fans aus dem Bernbiet und der Innerschweiz den Weg auf den Brünig.

und weg

Posted by: mpb

Gurtweil,3.Juni

6. Jun 2006, 12:00

dustyAm letzten Samstag spielten wir zum vierten Mal in Gurtweil (D) bei Waldshut am Pfingstsportfest. Am Nachmittag waren wir zuerst bei eingefleischten Fans eingeladen zu einem Drink nahe der Schweizergrenze, bei Werner, Carmen und René. Sie beschenkten uns mit einer von Werner angefertigten Dusty Boots Wandskulptur. Super, Danke und Merci!

Am Abend war das Festzelt wie jedes Jahr randvoll und stimmungsgeladen. Nach dem Konzert ging es lustig und gsüffig weiter bis in die frühen Morgenstunden..

und weg

Posted by: mpb

   
   

 

Messe & Brunch, 75 Jahre FC Brunnen, 28. Mai

30. Mai 2006, 7:31

Bereits sehr früh, aber drum umso spezieller war unser Auftritt bei der 75 Jahre-Feier des FC Brunnen. Zum morgendlichen Gottesdienst spielten die Dusty Boots feine, akustische Klänge. Ein ganz besonderer Auftritt, bei welchem auch viele Verwandte dabei waren.

gallery2 gallery2 gallery2 gallery2 gallery2
gallery2 gallery2    

Zum anschliessenden Brunch und Frühschoppen fanden sich die erwarteten Gäste im Zelt ein. Leider konnte nur teilhaben, wer auch Hunger hatte. Vielleicht wäre der eine oder andere Fan noch gerne dazugestossen. Aber aus organisatorischen Gründen war dies leider nicht möglich. Der DBFCA (Dusty Boots Fan Club Arosa) hat es in vollen Zügen genossen...

Ein erlebnisreiches Weekend!

Posted by: admin

16. Zuger Country Night, Oberägeri, 27. Mai

29. Mai 2006, 8:32

mt_ignoreWir eröffneten dieses Jahr die Zuger Country Night. Obwohl dies schon um 20 Uhr losging, war der Saal bereits schön gefüllt. Wegen den Dusty Boots?

Eigentlich wollten wir zwei Stunden non-stop durchziehen, aber ein Riesen-Chlapf nach 2 Stücken zwang uns zu einer kurzen Pause. Das PA stotterte nur noch leblos vor sich hin. Hm. Kopfschütteln beim Veranstalter, Gut-Zureden durch die PA-Vermieter und dann gings wieder problemlos weiter. Irgendein Friteuse-li oder sonstiger elektrischer Deffekt war wohl schuld.

Das Publikum nahm's gelassen und genoss den Boots-Sound beim Essen. Nachdem die Bäuche voll waren, war die Stimmung am Siedepunkt. Unser fetziger Schluss riss auch den letzten Country-Rocker vom Hocker! Ein tolles Konzert mit tollem Publikum!

Anschliessend ging's dann weiter mit «Howdy» und «Buddy Dee». Letzteren konnten wir nicht mehr ganz verfolgen, da wir uns für den Folgetag (7.00 Uhr) auf den Heimweg machten.

PS: Big Thanks to "Frau Risi", welche uns wunderbar bewirtete und uns fast jeden Wunsch von den Lippen las. Merci!

Posted by: admin

Rothenthurm und Bürglen UR, 12. u 13. Mai

21. Mai 2006, 10:54

In Rothenthurm in der Viehvermarktungshalle montierten die Organisatoren eine riesige Bühne, Platzprobleme hatten wir da keine. Trotzdem stellten wir die Backline dicht zusammen, was besser für das Spielgefühl ist. Ab dem 2.Set hielt es die Leute nicht mehr auf den Bänken und es wurde bis zum Schlusssong `Feeling Good` getanzt. In der Kaffeestube spielten gleichzeitig die Rethomon`s u Whaschi`s GmbH.

In Bürglen war es super zu spielen. Die Bar war in die Halle integriert, die Bude war voll, alles war komprimiert, keine Leeren Plätze und Ecken, ein Fest in einem Raum. Einige Fans staunten nicht schlecht, als statt Mariano Ersatzgitarrist Jim Bows auf der Bühne stand, er machte seine Sache super. Nach dem Aufräumen und einer Stärkung am Grillstand ging es heim Richtung Schwyz.

Posted by: mpb

Dusty-News

6. Apr 2006, 17:54

Ischällerfest Wollerau, Fr 24.März: In der gut besetzten Mehrzweckhalle hielt sich die Stimmung, beim aus mehrheitlich jungen Leuten bestehenden Publikum, in Grenzen. Nach uns spielte die Newcomerband `Heatstrokes` aus dem Ybrig Rocksongs, von Krokus über Jackil bis zu den Toten Hosen. Alles in allem ein gelungener Konzertabend.

Ski-Saisonschluss Pischa-Skiregion in Davos, So 2.April: Da die Sonne den ganzen Tag vom Himmel lachte, konnten wir unser Konzert auf der Terrasse des Restaurants Pischa abhalten. Gegen Ende liefen die Zuschauer zu Höchstform auf und zockten uns ein paar Zugaben ab.

Next Gig: An Ostern ein Privatkonzert.

Und weg...

Posted by: mpb

Spitzenwetter und Spitzengig in Arosa, 18./19. März

23. Mär 2006, 1:08

Da hat sich das Warten aber gelohnt: Spitzenwetter in Arosa! Für einmal mussten wir nicht die Schneemänner spielen, sondern durften uns mit Sonnencreme einschmieren. Die fantastischen Verhältnisse spornten uns zusätzlich an - einmal mehr - unser Bestes zu geben. Die ersten Sets ein bisschen ruhiger, bevor dann im 3. Set die Tschuggenhütte kochte! Besonders gefreut haben wir uns über das zugereiste Fan-Publikum, welches eigens für die Konzerte nach Arosa gepilgert sind. Die zwei Tage Arosa waren dann auch schnell wieder vorbei. Aber es bleiben die Erinnerungen an die heissen Muota-Girls, die lustigen Ramser, der Arosa-Fan-Club, Christa & Romy, Rusty Nugets und alle anderen! Hey, Ihr seid super! Thanx. Und weg.

gallery3 gallery3 gallery3 gallery3 gallery3
gallery3 gallery3 gallery3   

Posted by: admin

 

 

22. Contry Music Festival, Albisgütli, 4.2.06

5. Feb 2006, 14:26

Zum zweiten Mal spielten wir im Albisgütli. Wir durften das 2.Opening mit den BELLAMY BROTHERS eröffnen. Ein bisschen Lampenfieber gehörte dazu. Und nach 3 Takten Musik riss Alex' Saite an der akustischen Gitarre. Aber er liess sich seinen Stress kaum anmerken...

Das erste Set war eher gemächlich, denn der Grossteil des Publikums war mit dem Verspeisen der Steaks, Burgers und Potatoes beschäftigt und die Lautstärke wurde deshalb eher auf kleinem Pegel eingestellt. Im zweiten Set gings dann ab. Mehr Lautstärke und das satte Publikum machte nun mit. Und zum "Boom-Bapa-Boom" kamen sogar die Main-Actors aus der Garderobe! Nach einer kleinen Zugabe übernahmen dann die BELLAMY BROTHERS.

Fazit: Tolle 90 Minuten in gigantischer Atmosphäre! "Es isch diänig gsi!" Und besonders gefreut hat uns der Besuch von Schwingerkönig Noldi Ehrensperger und Familie! "Big Thanks" auch an unsere treuen Fans aus dem Tal. Schön, dass Ihr uns stets begleitet!!!

Posted by: admin

Touropening Alpenrösli Muotathal (21.1.06)

23. Jan 2006, 23:07

«DUSTY BOOTS RISSEN 200 FANS MIT» konnte man heute im "Boten" lesen. Vor dem heimischen Publikum begeisterten die Dusty Boots einmal mehr ihre Fans und Freunde.

gallery4 gallery4 gallery4 gallery4 gallery4
gallery4 gallery4 gallery4   

In zwei Monster-Sets spielten sie schier bis zur Erschöpfung. Special Guest, Charlie Weibel, sorgte mit zusätzlichen Percussions für den nötigen Rhythmus. Alle waren gut drauf und man merkte, dass es Ihnen ein besonderes Vergnügen war, zuhause ihre Songs zu präsentieren! Unter den neuen Songs war auch des Admins Favorite "Motorcycle Mama", welchen er an dieser Stelle herzlich verdankt! Und mit "s'Blundis Sändi" fägte der Muotithal Mountain Man durch die Bar. Für den Super Sound sorgte einmal mehr der 6.Mann im Hintergrund: Brünel Gwerder! Ein Klasse-Konzert, mit allem, was dazu gehörte! Vielmals verdankt sei auch die fotografische Unterstützung durch J.P.Föhn! Merci, John.

Das war das perfekte Opening der neuen Tour! Und weiter geht's bereits mit dem nächsten Hammer: 4.2.2006, Albisgüetli! We hope to see You there!

Posted by: admin

Adelboden BE, 7. / 8. Januar

11. Jan 2006, 23:12

Am ersten Januarwochenende konnten wir in Adelboden Skiweltcupluft schnuppern. Wir spielten neben dem Restaurant Wildstrubel im Strubeli-Festzelt, unmittelbar neben dem Zielgelände, jeweils nachmittags nach Rennende. Die PA- und Lichtanlage stellte der Veranstalter zur Verfügung. Am Samstag war das Zelt voll mit guter Stimmung, am Sonntag dagegen waren die Leute wohl Konzertmüde oder sie machten sich nach dem Slalom direkt auf den teils langen Heimweg, nichtsdestotrotz spielten wir unsere Stücke mit dem bestmöglichen Drive. Besten Dank den Aelligs und dem Strubeli-Team für die super Bewirtung und Betreuung..

Vorschau: Unser eigentlicher Tourstart fürs null 6 findet am Samstag 21. Januar in der Bar im Restaurant Alpenrösli in Muotathal SZ statt. Notiert euch das Datum and be there...

Posted by: mpb